Wer fliegt mit Zeitbeschleunigung?

(1/6) > >>

Steffen:
Hi an alle,

mich würde mal interessieren wer von euch mit Zeitbeschleunigung fliegt und wer nicht.
Und wie steht eure meinung dazu?

Ich selbst fliege mit Zeitbeschleunigung sobald der Flug in Echtzeit über 2 Stunden geht.
Zb von Oslo nach Male wo man in Echtzeit ca 9 Stunden für braucht regel ich mit der beschleunigung so
das man nur ca 2-3 Stunden braucht. Kommt auch drauf an wieviel Zeit ich zum fliegen hab. Benutze eigentlich immer
FS Passanger und da kann man halt nicht speichern und den Flug später fortsetzen.
Aber ich flieg eh mehr Kurzstrecke sodas ich den Beschleuniger nicht brauch.

Was meint ihr zu dem Thema?

Germanflyer:
Hi du,
da wird es sicher viele Meinungen geben. Und viele verfolgen ihre eigenen meinungen. Es gibt keine richtige oder falsche meinung.
ich persönlich fliege meistens auch nur bis 2-3 Stunden(ohne Beschleunigung).
Wenn ich mal Langstrecke fliege, dann beginn ich früh morgens (am wochende) oder nachts. Aber natürlich auch ohne Zeitbeschleunigung. da
1. es bei IVAO nicht erlaubt ist
und
2. im realen auch nicht geht.

Aber wie gesagt das muss jeder selbst entscheiden.

LG Arvid

pj1975:
Ich flieg im Cruise gerne mit Zeitbeschleunigung damit die Gesamtflugzeit im Rahmen von 1 - 2 Stunden bleibt. Da ich ja meist im FSE mit Props unterwegs bin würde es sonst zu Langweilig werden wenn's  über 150 NM geht.

Gruß

Johannes

CL204-2:
Hi Steffen

Ich sehe dies ähnlich wie Arvid. 
Bei den meisten VA's musst du entweder Online unterwegs sein oder deine Flüge über ein zusätzliches Tool melden.
Da ist es eigentlich gar nicht möglich nicht in real time abzurechnen.

Da ich mich ohnehin meist nur auf Kurz- und Mittelstreckenflügen befinde, ist es für mich kein Thema. Die weitesten Flüge sind meist diejenigen auf die Kanaren mit 4-4.5h. Ich bin aber auch schon von Zürich nach Male geflogen. Da habe ich den Flug einfach auf 2 Teilstrecken à 5h aufgeteilt. Zuerst Zürich - Doha und später Doha - Male. Einerseits weil ich dies auch so in der Realität mit Qatar geflogen bin und andererseits weil ich tatsächlich wenig Lust darauf habe 10h am Stück durchzufliegen.

Ich selber fliege immer in real time, aber da bei der CAVA in erster Linie der Fun im Vordergrund steht, spricht aus meiner Sicht nichts gegen Zeitbeschleunigung auf Langstrecken  .

Gruess

CL218:
CAVA-Flüge nie, das wäre ja oberpeinllich, da ich ja über FSP abrechne, könnte das ja jeder sehen *schäm*, also auch nach New York in Echtzeit. FSE gaaaaanz selten, aber schon 2-3 mal vorgekommen. In real ist es denen auch langweilig, gehe ich eben Fernsehen und füttere immer mal die Paxe ab und schau ob ich noch da bin.

Navigation

Up one level

Next page