Wer fliegt mit Zeitbeschleunigung?

<< < (5/6) > >>

wallausmikel:
Schönen guten Abend,

Hallo lieber Ron,

wenn man die Diskussion mal sachlich sieht, dann spielen wir alle nur am PC rum, selbst das Streckennetz der vielen VA's ist nur programmiert und auch nur virtuell.
Zeitbeschleunigung ist in der Realität nur die Steigerung der Rechenleistung eines PC's und 'Abrechnungen' bei virtuellen ' Rechenmaschinen' reduziert sich auf das
automatische oder 'reale' Eingeben von Daten...

soweit die Fakten

bei der CAVA gibt es aber Grundsätze, die jedem die Möglichkeit eröffnen, "sein" Hobby so auszuüben, wie er mag...

und meiner Meinung ist das gut so, dass unterscheidet die CAVA von anderen ' seriösen' VA's

- wie Gregor schon feststellte, solche Diskussionen wären bei anderen VA's schon längst ausgeartet, bei uns steht aber nicht nur die 'echte' Simulation im Vordergrund,

sondern der Spaß an der Sache...- und das ist gut so.. 

Ich finde  wenn wir unser Grundsätze weiterhin befolgen, dann sind wir auch für die nächten 10 Jahre fitt für unser Hobby


LG


Mikel 





Tosa:
Hallo Mikel,

da bin ich voll und ganz bei Dir!

Deswegen schrieb ich ja Eingangs, dass es ein "Richtig" oder "Falsch" nicht gibt.

Ich hoffe, dass das auch so verstanden wurde und das klar zu erkennen war, dass das meine persönliche Meinung war und damit niemand "angegriffen" werden sollte?

LG
Ron

CL218:
Nee Ron,
hier fühlt sich keiner angegriffen, wenn einer stolz ist, eine Langstrecke ohne Bechleunigung geflogen zu sein, dann darf er das und soll es auch. Und er kann auch Stolz empfindnen und es hat IHM Spaß gemacht (wo ich wieder auf deiner Linie bin). Aber jede wie er mag, auch die Intensität bei der Ausübung eines Hobbies unterscheidet sich immer, egal welches Hobby, ob Radfahren, Schwimmen, Bierdeckel sammeln. Der Konsens ist, allen macht es Spaß und das ist der Punkt.
BTW. auch bei EB kannst du schneller fliegen, nur kannst eben nicht früher abrechnen. Und wenn wir einen Co hätten, wie die in real (Freundin fragen?) würde der eine oder andere den Schalter vielleicht nicht drücken.
Seis drum, wir sind alle einer Meinung und ich freue mich nun auf meine reale Langstrecke am Freitag, aber nicht vorne sondern in der cattle class.

Tosa:
Dann bin ich ja beruhigt, dass das so angekommen ist wie ich es wollte. 

Der Spaß steht natürlich im Vordergrund! Auch wenn das Thema von vielen sehr ernst genommen wird (was ich auch gut finde) bleibt es ein Hobby.

In einer Sache muss ich aber leider widersprechen: Bei EBA ist eine Zeitbeschleunigung nicht ge-/er-wünscht: Unter Infos und Regeln heißt es dort: "Wir erwarten von jedem Piloten, dass er Flüge, die er in EASy reported auch tatsächlich durchgeführt hat. Die Simulationsrate im Flugsimulator sollte selbstverständlich bei 1 liegen..."

-

Wo führt Dich Dein Langstreckenflug denn hin?

LG
Ron

CL218:
Ich meinte nur, daß bei EBA es niemand überprüfen kann, wer schummelt, beschummelt sich immer selbst...oder so..
Falls keine Vulkane ausbrechen, Flieger kaputt gehen oder ich beim boarding mir den Fuß breche, bin ich morgen in Vancouver.
All doors closed and x-checked

Navigation

Up one level

Next page

Previous page