Flottenplanung

(1/6) > >>

Germanflyer:
Hallo Kollegen,

ich wollte gern mal das Thema der Flottenmodernisierung heraus holen. Ich habe mir am Wochende noch mal ein paar Gedanken gemacht.
Wie ihr wisst sollen ja die B757 u B767 gegen B787 getauscht werden. Das finde ich super und auch ein fortschritt für die Cava.
Auch die B717 soll ja langsam verkauft werden.
Auch für diesen Flugzeugtyp bin ich der Meinung das wir Ersatz brauchen um auch im Schweizerischen / Österreichischen Landen aktiv bleiben können.
Ich hatte da evtl an einen A318 gedacht. Oder würdet ihr mehr an eine ATR tendieren. Nur denke ich das wir genug Propeller haben, und ja mit der 717 einen Jet ausmustern.
Eine niedliche A318 in CAVA Farben wär doch super oder?
Bin mal gespannt wie ihr denkt.

LG Arvid

Steffen:
Ne A318 würd mir auch gefallen. Allerdings würd ich mehr zur Embraer ERJ 145 Familie oder Embraer E Jets Familie tendieren.
Immer nur Boeing und Airbus wird doch auf die dauer langweilig 

Was mich aber auch reizen würd wäre ein ersetzen unseres Hubschraubers gegen ein neueres und schnelleres Modell.
Und dazu noch den einen oder anderen passenden Umlaufplan.
 

Germanflyer:
Hi Steffen,
natürlich ein argument. Aber wir haben ja eigentlich keine Airbus in der Flotte. Aber wir werden dann im Staff drüber abstimmen.
Das mit dem Hubschrauber gefällt mir sehr. Das werde ich mal notieren.

CL030-Karl-Heinz:
Hi alle zusammen,

ja ich weis , ich falle mal wieder aus der Rolle 

Aber warum nehmen wir nicht eine 727 Für die Schweiz und Östreich flüge . Ein Nostalgie Flieger und ausserdem eine sehr schöne Maschiene

Aber auch ein Airbus A320 wäre nicht schlecht.

Beste Grüße
CLA030-Charly

CL204-2:
Hi Arvid

Schön das du das Thema nochmals aufnimmst.   Als wir vor einigen Monaten über dieses Thema diskutiert hatten, war eigentlich klar, dass die 717 durch eine B736 und die CRJ200 durch die CRJ700 ersetzt wird. Wir haben nur auf den zugesagten Painter gewartet.  .
(Einige Paint-Vorschläge für CH und AT befinden sich bereits in der Bild-Galerie)

Ich habe kein Thema damit eine A318 oder A319 einzusetzen, während die A320 schon fast etwas überdimensioniert für die Destinationen der CAVA-Swiss ist. Ich selber fliege gerne Airbus, der Grundgedanke damals war jedoch unserer CAVA-Techniker nicht mit zusätzlichen Fabrikaten zu überlasten, sondern mit den bestehenden Firmen weiter zu arbeiten.

Ein rein wirtschaftlicher Aspekt also .

Bin gespannt wie sich das Thema diesmal entwickeln wird  .

Gruess, Michael

Navigation

Up one level

Next page