CAVA @ FSE -- wie gehts weiter ?

(1/9) > >>

pj1975:
Hallo CAVA Piloten,

wie der Titel schon aussagt würde ich von euch gerne wissen was wir als nächstes umsetzten sollen damit die CAVA AS weiter wachsen kann. Danke an die fleissigen Piloten die für uns fliegen  .

Die CAVA AS  verfügt zur Zeit über folgende Mittel:

Bargeld : 7.599 $
Sparkonto : 60.000 $

Gruß

Johannes

sro:
Johannes,

ich würde eine Erweiterung zunächst zurückstellen. Wir haben noch nicht einen so großen kontinuierlichen Pilotenstamm, der FSE-Flüge regelmäßig absolviert. ALso lieber etwas sparen und dann eine gute Gelegenheit zum Ausbau später nutzen, als sofort wieder zu investieren. Für einen weiteren Hub benötigen wir ja auch einen weiteren Hub-Manager. Der muß sich auch erst mal finden.

Grüße, Stefan

gregorfalkner:
Hallo Johannes,

nun bin ich im FSE-System kein Experte wie du und Stefan. Aber ich finde es sehr gut, dass du eine Diskussion über den nächsten Schritt/die nächsten Schritte anregst 
Wann und wie die kommen, das müsst ihr Base Manager selbst entscheiden und da haben wir alle auch vollstes Vertrauen in euer Urteilsvemögen.

Aber ich finde wir sollten alle darüber reden, wie wir FSE ganz generell in Zukunft nutzen wollen. Die Kernfrage ist für mich, ob es unser bisheriges Chartersystem ganz und gar ersetzen soll? Schliesslich kann FSE Flugzeugkauf, Aufträge und Gehalt tausend mal besser simulieren als wir alleine bei der CAVA...
Angenommen wir sagen ja und basieren unsere Charterabteilung in Zukunft auf FSE, dann sollten wir uns mehr auf die Erweiterung des Streckennetzes konzentrieren als auf den Aufbau einer eigenen Flotte. Der Gedanke der Colour Air Charterflüge ist ja seit nun fast zehn Jahren, dass unsere Piloten mit ihren eigenen Privatflugzeugen spannende Flugaufträge übernehmen können und damit ein bisschen dazuverdienen. Insofern ist da kein direkter Bedarf für ein eigenes CAVA AS-Flugzeug. Colour Air Flugzeuge kann man ja einfach mit unserem Linienflugplan fliegen.

Soweit meine Meinung. Ich verstehe aber gut, dass so ein eigenes Flugzeug auch sehr reizvoll sein kann 

Bin gespannt auf weitere Antworten!

Gregor


wallausmikel:
Hallöchen,

ich melde mich aus dem sonnigen Malta zurück... 

was höre ich denn da aus unserer schattigen Charterhütte neues 

Aber ich finde wir sollten alle darüber reden, wie wir FSE ganz generell in Zukunft nutzen wollen. Die Kernfrage ist für mich, ob es unser bisheriges Chartersystem ganz und gar ersetzen soll?



ÖHHMMMMM       

Gegen eine Ausweitung unserer Charterabteilung ist ja nichts einzuwenden, aber gleich ganz
dichtmachen  


Mir gefällt die Möglichkeit ab und zu mal einen etwas anderen (Charter)flug immer noch recht gut,
obwohl ich zugeben muß, dass das Flugangebot in der Charterhütte in den letzten Jahren stark
abgenommen hat.

Ich  hätte gern weiterhin die Möglichkeit ab und zu unter CLA 999 oder bald 9999 einige Flüge durchzuführen....

Mikel

friewa:
jetzt sollte ich mich doch dazu auch mal außern 

das Management wird sicher schon bemerkt haben, seit ich weiß man kann Flüge auch unter CLA999 melden benutze ich diese Möglichkeit verstärkt, fliege ich doch sehr viele Touren einzelner Divisionen.
Dazu freut es mich auch FSE stärker zu nutzen da ich damit (dank Stefan und learning by doing) Spaß habe, hauptsächlich VFR-flüge, damit kann man die verschiedensten Scenerien geniessen und gefordert wird man dadurch mehr als bei IFR/AP Flügen 

FSE ausbauen ja, CAVA auf keinen Fall stoppen, bin sicher das viele CAVApiloten noch dazu keine Stellung abgegeben haben und diese ist ja letztendlich ausschlaggebend

Navigation

Up one level

Next page