Kurier-und Paketdienst in den USA

(1/2) > >>

CL220:
An alle Piloten !
Meinen Vorschlag einen Kurier-und Paketdienst in den USA einzurichten fand Gregor machbar. Allerdings müssten die
Piloten der VA erst einmal ihr Interesse daran zeigen. Falls vorhanden, würden einige Niederlassungen als Verteiler-
knotenpunkte eingerichtet werden. Diese würden verbunden mit grösseren Frachtmaschinen wie B757. Die regionalen
Verteilerdienste würden zuerst von einer Dash 7 bedient werden. Erste Niederlassung könnte zB. Boston sein, die
dort mit der Dash den Dienst beginnen könnte. Gregor erklärte mir, dass zur Zeit nur eine B757 und eine Dash 7 zur
Verfügung stehen. Spätere Erweiterung wäre bei Zuspruch durch die Piloten nicht ausgeschlossen.
Falls viele Kollegen mitmachen wollen könnte ein dreimonatiger Testlauf beginnen !
Grüsse von
Hans CL220

CL218:
Gute Idee, leider nicht für den FSX, da gibt es weder eine 757, noch eine DASH7
P.S. Upss, die Dash7 geht ja doch, wenn auch nur mit 2D-Panel. Sonst gibts keine Frachter, die in allen Versionen gehen? (  C-130 oder ist die zu fett?)

pj1975:
Zum Pakete verteilen würde sich doch auch eine Twin Otter eignen, da gibts freie für FSX und FS9 http://www.premaircraft.com/dhc6_FSX/index.html
Alternativ könnte man ja auch eine Cessna Grand Caravan leasen, die ist im FS9 und FSX schon dabei.

mheymann76:
Ganz klar dafür.  Ich liebe die USA... und fliege entsprechend auch gerne dort.  Also wenn es Maschinen gibt, die ich in meinem FSX benutzen kann, bin ich auf jeden Fall ab und zu dabei. 

CL030-Karl-Heinz:
Hallo,

das finde ich auch eine gute Idee. Dann könnte man die Colourair ausbauen und hätten daduch mehr USA flüge.

Als Frachtflugzeug würde ich eine Boeing 727 vorschlagen 

Beste Grüße

CLA030-Karl-Heinz

Navigation

Up one level

Next page