"Gehirnschlag im Cockpit"

(1/1)

friewa:
mehr unter:
http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,679238,00.html

Der Absturz von Air France AF 447 ist eines der rätselhaftesten Unglücke in der Geschichte der Luftfahrt. Inzwischen aber lassen sich die letzten Minuten an Bord genau rekonstruieren - ein Protokoll des Schreckens, das Sicherheitslücken im Flugverkehr offenbart.

Drei Stunden und 40 Minuten ist die Air-France-Maschine mit der Flugnummer AF 447 seit ihrem Start am Abend des 31. Mai 2009 in Rio de Janeiro schon in der Luft. Seit einer halben Stunde rütteln heftige Turbulenzen an dem Flugzeug; und nur die abgebrühtesten Vielflieger schlafen noch...

Tim:
Habe den Artikel heute auch gelesen, inklusive aller Kommentare.

Fande ihn ziemlich schlecht um ehrlich zu sein, wenig neue Fakten, da ist es besser den originalen Zwischenbericht zu lesen.

Bin generell ziemlich entaeuscht von SPON in der letzten Zeit, ist aber leider trotzdem noch meine bevorzugte Nachrichtenquelle, vor allem fuer Deutschland. Wahrscheinlich aus Bequemlichkeit...


Tim

Navigation

Up one level