Dash 8-100 bei Landung in Norwegen verunfallt

(1/1)

friewa:
Am Mittwoch Morgen gegen 06:00 Lokalzeit Uhr verunfallte eine Dash 8-100 der Wideroe bei der Landung auf der Piste 03 in Sandnessjøen.

Das seit 1994 in den Diensten von Wideroe stehende Flugzeug mit der Registrierung LN-WIF befand sich mit drei Passagieren und vier Besatzungsmitgliedern auf dem Weg von von Bodø nach Sandnessjøen.

Wie der Onlinedienst der größten norwegischen Tageszeitung “VG” berichtet, sei das Flugzeug unmittelbar vor dem Aufsetzen von einer heftigen Windböe erfasst worden, wodurch es dermaßen hart aufsetzte, dass das rechte Hauptfahrwerk kollabierte.

Die insgesamt 7 Menschen an Bord der Dash 8-100, die über 39 Passagiersitze verfügt, kamen mit dem Schrecken davon.

Viele kleinere skandinavische Flughäfen gelten als fliegerisch besonders anspruchsvoll – aufgrund schwieriger Anflugverfahren, kurzer Pisten und nicht zuletzt des rauhen nordischen

wallausmikel:
Hallöchen...


...Viele kleinere skandinavische Flughäfen gelten als fliegerisch besonders anspruchsvoll ....

... was Du nicht sagst... 

Mikel

sro:
Oh Oh...!

In der Maschine habe ich schon mal drin gesessen. Ist ein toller FLug von Bodø nach Sandnessjoen (mit Zwischenlandung in Bronnoysund). Vor allem der Anflug auf Sandnessjoen ist wirklich sehr nett, man fliegt an einem Tal entlang, zwischen den Bergen hindurch.

Grüße, Stefan

Navigation

Up one level